Sonntag, 24. Dezember 2017

#blubberXmas Tag 3 / 2017

Frohe Weihnachten Text vektorGuten morgen,
so schnell geht es, schon der Tag 3 beim  Blubbern. Und HeiligAbend! Na, wenn das keine guten Voraussetzungen sind zum Blubbern. Mit weiße Weihnachten wird es ja doch nichts, leider ,aber das hält uns nicht von der Weihnachtstimmung ab, oder?
Übrigens, hier geht's zum Hauptblog von mir. Bitte nicht fragen, warum das so ist. Es ist......kompliziert :-D
Dann gucken wir doch mal was für Aufgaben uns dieses Mal gestellt worden sind:

AUFGABEN AN HEILIGABEND, 24.12.2017

  • Na, wirst du heute zum Lesen kommen? Setze dir selbst ein realistisches Leseziel und versuche es zu erreichen. 100 Seiten? 60 Minuten Lesezeit am Stück? 4 Kapitel? Ich bin gespannt und drücke dir fürs Erreichen deines Ziels beide Daumen.
  • Besuche heute mindestens 4 Blogs, die auf unserer Teilnehmerliste verlinkt sind und hinterlasse liebe Weihnachtsgrüße.
  • Verrate uns, wie du dieses Jahr Weihnachten feierst. Gibt es Traditionen, auf die du dich besonders freust? Was gibt es zu Essen und was verschenkst du?




 Update7:11

So meine erst Aufgabe habe ich schon erledigt. Da ich Frühaufsteherin bin - ich bin schon seit halb 6 wach - nutze ich die Zeit bis es hell wird und ich die Ställe aufmachen kann, damit Ziege und Schaf und Huhn auch die Welt draußen genießen können :-)
Bis dahin habe ich dann die Blogs besucht und ein wenig gestöbert.
#Mitgemacht habe ich bei Anka und deren Adventssonntagsgewinnspiel. Es geht um ein Buch über siamensische Zwillinge, das ich interessant finde. Aso in den Lostopf gehüpft und auch weihnachtliche Grüße hinterlassen.
Bei Angela von literaturgarten gefällt mir die Weihnachtsmarktimpressionen* auf Gut Hohenhaussehr gut. Ich mag solche Weihnachts"märkte" einfach, weil die sind noch so schön persönlich und nicht konsumorientiert. Außerdem mag ich Tiere :-)
Bei Mausi von Mausis Lesesust stellte ich fest, das wir Gleichgesinnte sind und im Einzelhandel arbeiten. Da habe ich ihr naklar Weihnachtsgrüße da gelassen. Wir Verkäuferinnnen müssen in der Zeit doch zusammenhalten!
Mein letzter Besuch geht nach Binea von literatwo, weil ihr Blubberbericht so schön geschrieben ist mit Freude und Humor. Das mag ich! Da lasse ich gerne Weihnachtsgrüße dort.


 Update 7:45
So bald ist es dran, die Ställe meiner Tiere aufzumachen. Wißt Ihr eigentlich, das in der NAcht am Heiligen Abend um 24:00 man die Sprache der Tiere verstehen kann und diese über die Besitzer sich unterhalten. Dabei erfährt man, was denen an dem Besitzer gefällt oder was man besser machen kann. Ich hoffe, das ich es dieses Jahr mal schaffe, in den Stall zu gehen und den Tieren zu lauschen.
Eigentlich ist es ja schon eine Tradition, die ich allerdings immer verpenne. Zumindest der Vorsatz, wach zu bleiben oder den Wecker zu stellen, ist eine Tradition :-D
Dieses Jahr gibt es fränkisches Hochzeitsessen bei uns. Das heißt, Bandnudeln, Kochrinderfleisch und Meerrettischsoße. Ist so lecker!! Mitessen werden aber nur meine Mutter und meine Mieterin die Gudrun und danach wird es gemütlich gemacht. Wir wollen ja heute Ostfind 3 anschauen.
Geschenke gibt es nicht viel bei uns. Wir haben das schon lange abgeschafft, weil ich diesen Konsumwahnsinn  - genau wie mein Mann - nicht mitmachen möchte. Doch eine Kleinigkeit habe ich für meine Mutter und Manne. Jeweils eine CD. Für meine Mutter die neue vonSantiano und Manne die "Peter Maffey unpugged". Die Gudrun bekommt einen Gutschein von EMP. Mir selber habe ich buchige Ohrringe geschenkt. Fotos folgen morgen :-)


 Update11:33
ich selber habe zwar nicht gelesen, aber lesen lassen. Und zwar von Leonie Haubrich. Sie hat auf facebook ein Stück aus ihren neuen Thriller "Aus dem Dunkel" vorgelesen und ihre wunderschöne (Arbeits)hütte vorgestellt. Das Video ist noch ein paar Tage online. Vorbeischauen lohnt sich!
Vielen lieben Dank, liebe Heike für diese Lesung!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen