Freitag, 17. Februar 2017

Gärntnern .. die einen lieben das, die andere finden es schrecklich

Doch Bücher darüber lesen, das mögen viele, die auch selber mit der Gartenarbeit nichts am Hut haben. Mir geht es genauso, ich lese lieber Gartenbücher, als das ich selber im Garten rumwühle. Daher finde ich meine vorgestellten Gartenbücher besonders lesenswert.
Warum? Weil sie nicht so 08/15 Bücher sind, sondern solche, wo man schon mal vielleicht Lust aufs Gärtnern bekommen könnte.
Ich habe viele verschiedene Bücher über das Gärntnenrleben. Z. B. die von Susanne Wiborg. Inzwischen sind von der Autorin ganze drei Bücher heraus gekommen, mit Witz und Humor und auch Hintergrundwissen über die einzelnen Pflanzen.
 , Mein Garten, meinParadies,  Bin im Garten und Blütenpracht und schlaue Hühner.
Das sind die drei Bücher von der Autorin. Liebevoll mit Zeichnungen versehen, sitzt man beim Lesen direkt im Garten und schaut z. B. biem letzen Buch den Hühnern zu. Klein aber fein für jeden Gartenfreund, ob er nun einen Garten hat oder nicht.
Und dann war ja noch Die Monroe, der Kürbis und ich. 19 witzgie Geschichten nicht nur über Blumen, nein auch über Männer und andere Gewächse. dAzu kommen noch blumige Dekotipps zum Nachmachen


Wer nur einen Balkon hat, kennt das: Urlaub auf Balkonien 
In Balkonien von Natalie Faßmann bekommt man viele Ratschläge über Blüten, aromatische Kräuter und gesundes Gemüse und Obst auf dem Balkon. Pflegehinweise und Tipps zum Bewässern und auch zum überwintern sind hier drin enthalten  Hier ist es nach Thema und Farbchema geordnet.


Ester Herr hat für jeden Balkonbesitzer das Buch herausgebracht: "Mein Balkon! Gestaltungsideen für jeden Typ" In diesem Buch sind 13 stimmungsvolle Balkonwelten vorgestellt. Egal ob für Romantiker, für Puristen oder Südländer. Aber auch die Skandinavien Fans, Afrika oder der Gipfelstrmer kommt hier auf seine Kosten. Jede der 13 Balkonwelten hat eine Auswahl an passender Pflanzen und die "Green Basics" liefern dazu das Grundwissen.  Am Anfang ist sogar ein Test dabei: Welcher Balkontyp bin ich"

Selbst Marco Polo hat einen Reiseführer herausgebracht: Balkonien. Wie kann man da besser den Urlaub planen. Man kan nsich halt das Paradies auch direkt vor der eigenen Balkontür machen udn so Feriengefühl frei Haus bekommen. Wozu die Strapazen von langen Fahrten, Flugstunden und Co auf sich nehmen? Immer ein reservierter Liegestuhl, keine nervenden Miturlauber, egal welchen Urlaub man plant. Der Reiseführer hat hier alles berücktsichtigt. Abenteuerurlaub, romantische Abende, Spielwiese für Kinder Sportecken oder Partymeile.

Und weeil ich eigentlich ein Gartenmuffel bin, kann ich wenigstens beim Lesen ein wenig Gärtnern. Und doch vielleicht bei großer Lust den ein doer anderen Tipp aujsrprobieren. Deswegen sind diese Gartenbücher für mich besonders lesenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen