Samstag, 21. Januar 2017

7. Tagesaufgabe 27.12.2015

 So, da ist er nun, der letzte Tag von Ankas weihnachtlichen Geblubber. So lang erwartet und doch so schnell rumgegangen. Genauso wie Weihnachten. Da wartet man sehnsüchtig drauf und schon sind die Feiertage wieder rum. So ist es halt mal im Leben. Ein Kommen und ein Gehen. Und ich freue mich jetzt schon, was nun als Aufgaben kommen. Schnell mal nachschauen gehen.

TAGESAUFGABEN FÜR SONNTAG, DEN 27.12.2015


  • Stöberrunde XXL: Statte mind. 10 Blogs von der Teilnehmerliste einen Abschiedsbesuch ab, hinterlasse einen lieben Gruß und verrate dem/der Blogger/in was dir besonders an seinem/ihren Blog gefällt!Bildergebnis für haken clipart
  • Lass die Hosen runter und ziehe ein Fazit zur Lese- und Blubberwoche! Wie viel hast du gelesen? Welche Blog-Perlen hast du für dich neuentdeckt? Was hat dir - ganz allgemein auf die Woche bezogen - gefallen und was können wir nächstes Jahr anders/besser machen?Bildergebnis für haken clipart
  • Lesen sollst du heute natürlich auch noch! Schaffst du mehr Seiten, als du an Tag 1 unserer Aktion gelesen hast? Das ist dein heutiges Ziel!
 __________________________________________
 
Update 8:34
Für die Aufgaben braucht man ein wenig Zeit. Schon allein 10 Blogs zu besuchen und nicht nur husch husch, sondern mit Ruhe, dass braucht schon seine Zeit. Dann ein Fazit zu ziehen, das muss man auch mit Sinn und Verstand machen und sich ehrliche Gedanken machen, was die Aktion gebracht hat und was man für sich mit genommen hat. (Übrigens darf man - falls man kein Hosenträger ist - auch den Rock runterlassen? - Kleiner Scherz am Rande, ich trage lieber Hosen als Röcke *lach*). Aber ich werde jetzt erst einmal ein paar Minuten auf den Blogs stöbern, wo ich schon war. Weil da kann ich am besten sagen ,was mir an den Blogs gefallen hat und was nicht. Danach werde ich mir aber auf jeden Fall die Blogs noch anschauen, wo ich noch nicht war und mich dort in Ruhe umschauen. Denn alle Blogs gehören hier mal angeschaut. Denn alle Blogger haben hier bestimmt viel Herzblut und Liebe in ihren Blogs gesteckt. Auch wenn der ein oder andere mir persönlich vielleicht nicht so zusagt, ist dieser trotzdem  nicht schlecht! Also, bis später - ich gehe jetzt auf Stöberrunde *Wink*


Update 13:08
So, die Stöberrunde in XXL habe ich hinter mir. Aber ich muss gestehen, ich habe nich auf ganze 10 Blogs Grüße hinterlassen.  Aber trotzdem habe ich auf allen Blog mich umgeschaut und der eine hat mir mehr gefallen, der andere nicht so sehr.
Bisher habe ich nur 6 Blogs besucht, so bleibt mir die Option für 4 Blogs noch offen. Vielleicht haben ja bis heute abend die meisten die 7. Tagesaufgabe erledigt und ich gehe nochmals stöbern :-). Denn es würde mich schon das ein oder andere Fazit interessieren!
Nun aber hier meine Blogs:



1.       einekleinebuecherwelt
weil er mir gefällt von der Farbe her und weil er neu ist :-)
2.       buchmomente
einfach verabschiedet
3.       buchwellenreiter
der Name ist toll und der Blog überhaupt. Bin sogar dort als Leser hängen geblieben.
4.       littledragonslibrary/
irgendwo mag ich diesen Blog, er hat was!
5.       tapsisbuchblog
bin sogar Leser geworden
6.       loraliestl
auf diesem Blog wird auch mal über den Tellerrand geguckt. Gefällt mir sehr gut! Auch hier bin ich Leserin geworden.
das wollige hat mich zu Besuchen hier veranlasst. Hier werde ich wohl öfters vorbeischauen.

Ja, das ist meine momentanige Abschiedrunde. 


Update 14:30
Mein FAZIT: 


Viel gelesen habe ich nicht in den Tagen wo das Weihnachtsgeblubber stattgefunden hat. Aber das ist bei mir nicht ganz so wichtig, denn ich habe dafür vieles andere schöne erlebt. Zum Beispiel haben wir ein Christlämmchen am 1. Weihnachtstag bekommen. Das haben wir  - mein Mann und ich – dann passenderweise Christa getauft.
Ich habe für mich einige Blogperlen für mich entdeckt. Und bin sogar das als Leserin hängen geblieben.
Aber diese habe ich unter Punkt 3 eigentlich schon vorgestellt – meine Perlen. Als Leserin bin ich aber auf jeden Fall bei eine kleine BücherWelt, Buchwellenreiter, tapsisbuchblog und lora liest geworden. Bei meiner Namensvetterin Anja von  Anja liest werde ich auch öfters vorbeischauen, vor allem wegen dem wolligen.
Gefallen hat mir so ziemlich alles, bis auf die Lesenacht *lach*. Denn Lesenächte sind nicht meines. Aber ich habe viel Neues gesehen, neue Blogs durchstöbert und einige nette Kommentare und auch Komplimente für meinen Blog bekommen. Allerdings gibt es auch immer ein Contra bei solchen Sachen. Das Contra war für mich persönlich halt, dass ich dadurch viel Zeit am PC verbracht habe.
Aber was ich ehrlich traurig fand, waren die  vielen Blogs, die sich zwar angemeldet hatten für die Aktion, wo ich aber überhaupt nichts finden konnte. Entweder haben diese nicht mitgemacht, oder die haben die Aktion so versteckt, dass man diese nicht findet. Gerade so ein zwei neue Blogs sind dabei, der die Aktion vielleicht gut getan hätte, um das sie mal ein wenig bekannter werden. Sehr schade fand ich das. Eine Person hat sogar gar keine Blogadresse hinterlassen!
Somit war es teilweise echt schwer mit den zu besuchenden Blogs und dort dann Kommentare zu hinterlassen. Ganz ehrlich, wer nicht mitmacht oder wo ich nicht weiß, wo ich Kommentare abgeben soll, da gucke ich in Zukunft nicht mehr drauf.
Aber nun zum Endfazit: Ich bin ja nicht so der Fan, das ich solche Aktionen mitmache. Erstens habe ich für sowas mit meinen Tieren, der Arbeit usw. kaum Zeit und zweitens – ne viel zu viel Arbeit für mich. Aber bei Anka und ihre Weihnachtsaktion freue ich mich eigentlich immer drauf. Weil bisher sie immer spaß gemacht hat. Ja, ich weiß, es ist erst das zweite Mal, aber trotzdem macht mir diese Spaß!
Außerdem – Anka ist ja bekannt mit ihren Blog wie ein bunter Hund und darum freu ich mich umso mehr, dass ich dort mitmachen darf als kleiner Blog! Und vielleicht klappt es ja endlich mal mit einem Treffen auf der Buchmesse – egal ob in Leipzig oder Frankfurt. Bisher wollten wir uns immer treffen und sind trotzdem immer aneinander „vorbeigelaufen. Dazu muss aber auch gesagt werden, Anka hat immer einen total vollen Terminkalender und ist eben bekannt wie ein Bunter Hund :-D
Ja, das war mein Resümee von Ankas Weihnachtsgeblubber. Und nächstes Weihnachten – da bin ich wieder dabei. Auf jeden Fall!!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen